Biodyn-Fernkurs

Die Marke „Demeter” steht inzwischen weltweit für besonders hochwertige Bioqualität und reicht mittlerweile bis in die Angebotspaletten von Supermärkten. Aber wie lassen sich bei überschaubarem Zeitaufwand die anthroposophischen Grundlagen der biologisch-dynamischen Landwirtschaft studieren?

Unser Kursangebot wendet sich an alle, die sich – bei freier Zeiteinteilung – ein vertieftes Verständnis der anthroposophischen Grundlagen der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise erarbeiten wollen. Besondere Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich. 

+++ Aktuell und interessant +++

Was ist ein "Präparat"?
Permakultur in der Landwirtschaft
Jedem Hof sein Korn

 „Wir sind durch die Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise angehalten, nicht einfach gedankenlos dahinzuleben und uns nur um die praktische Arbeit zu kümmern. Nach unserer Auffassung sollte der Lebensinhalt der Menschen durch ständige Fortbildung und Weiterbildung
 bereichert werden.”

 
(Almar Christian von Wistinghausen, Demeter-Landwirt der ersten Stunde) 

Über uns

Die Arbeitsgemeinschaft für Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise im Westen e.V.  ist ein gemeinnütziger Verein. Die Arbeitsgemein-schaft, in der zahlreiche Erzeugungsbetriebe zusammen-geschlossen sind, bietet nun auch ein Fernkurs-Programm an.


Der Fernkurs

Die Grundlagen der Anthroposophie und des »Landwirtschaftlichen Kurses« können in einem Fernkurs studiert werden. Die Teilnehmenden absolvieren bei freier Zeiteinteilung ein strukturiertes Lernprogramm. Der Beginn ist jederzeit möglich.

Aktuelles

Mit einer kleinen Bilderreihe stellen wir das Schloss in Koberwitz vor. Der Ort, an dem einst der »Landwirtschaftliche Kurs« stattfand, ist bis heute erhalten.

Möchten Sie mehr erfahren?

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.